Newsletter anmelden

Newsletter vom 04.09.2013

Ein herzliches "Grüß Gott" liebe Mandanten, Geschäftspartner und andere interessierte Leser.

"Die Reise gleicht einem Spiel;
es ist immer Gewinn und Verlust dabei
und meist von unerwarteter Seite."Johann Wolfgang von Goethe

Die meisten von uns haben es schon hinter uns, einige wie ich noch vor mir. Die Rede ist vom wohl verdienten Jahresurlaub. Deswegen wende ich mich auch jetzt schon wieder an Sie obwohl der letzte Newsletter ja erst vor kurzer Zeit bei Ihnen eingetroffen ist. Denn ich werde vom 3. Bis 20. Oktober meinen Jahresurlaub antreten. Das heißt im Oktober werde ich keinen Newsletter versenden. Meine Steuerkanzlei ist in dieser Zeit selbstverständlich wie gewohnt für Sie da. Mein Team wird für Sie da sein und meine Abwesenheit werden Sie gar nicht bemerken. Letzte Woche habe ich von meinem Mandanten Herrn Helmut Lang (Reiseservice Lang GmbH) eine Einladung für den 18. Bis 20. Oktober nach Kleinarl im Salzburger Land erhalten und feststellen müssen, dass dieses Jahr eine Überschneidung mit meinem Urlaub vorliegt und es mir nicht möglich ist dieser Einladung nach zu kommen. Dabei erinnerte ich mich an letztes Jahr als dieses Event das erste Mal stattfand. Die Steuerkanzlei Wölfl mit allen seinen Teammitgliedern verbrachte dort im Robinson Club ein traumhaftes Wochenende, sogar das Wetter war noch sommerlich. Wir hatten dort die Möglichkeit einen Seminarraum zu belegen und konnten so gemeinsam Themen wie Zielsetzung, Entspannung und Konzentration in relaxter Atmosphäre bearbeiten und erstellten zu guter Letzt gemeinsam eine Collage mit unseren persönlichen Zielen. Natürlich "arbeiteten" wir nicht nur, sondern hatten auch viel Freiraum für andere Unternehmungen wie eine Segway-Tour. Warum erzähle ich Ihnen das? Mir kam die Idee, was für meine Kanzlei so ein schönes Erlebnis war, ist vielleicht auch für Sie sehr interessant um mit Ihren Mitarbeitern mal fern von den alltäglichen Herausforderungen, mal gemeinsam am Betrieb, Unternehmen oder Projekt in legerer, entspannter Atmosphäre zu "arbeiten". Natürlich geht das genauso gut nur um privat mal vor den arbeitsintensiven Wintermonaten noch mal ein Wochenende Kraft zu tanken in den Bergen. Ich kann es Ihnen aus persönlicher Erfahrung heraus nur empfehlen.

Laden Sie sich den entsprechenden Flyer hier runter.

Vor allem möchte ich Sie explizit auf die Möglichkeit hinweisen nur eine Übernachtung zu buchen, aber trotzdem das volle Programm für zwei Tage in Anspruch nehmen zu können. So haben wir das letztes Jahr gemacht.

Mit herzlichen Grüßen wünsch ich einen ebenso schönen Spätsommer und natürlich viel Spaß auf der Wies`n,
Christian Wölfl